FeedfacebookFollow SonnigeKanaren on Twitterunsere Video bei youtube

Informationen über - Naturschauspiel auf Teneriffa - Supervollmond und Teideschatten

  Supervollmond und Teideschatten auf Teneriffa
Teideschatten im Hintergrund Gran Canaria
Teideschatten im Hintergrund Gran Canaria

Am Sonntagabend, dem 10. August 2014, fand auf Teneriffa ein Naturschauspiel der Extraklasse im Nationalpark Teide statt. Es gab einen Supervollmond, da der Mond am dichtesten zur Erde stand, wodurch er 30 % heller und 14 % größer schien.

Um dieses Naturschauspiel beobachten zu können, sind wir vom Montaña Blanca aus gegen 18 Uhr zu den Huevos del Teide gewandert. Man benötigt vom Montaña Blanca aus ca. 1 Std. bis zum offiziellen Aufgang zur Teidebesteigung (Schild) und dann noch ca. 30 Minuten bis zu den oberen Teideeiern. Die befinden sich auf rund 2.700 m Höhe.

Dann hieß es sich einen guten Platz für die Beobachtung zu suchen.
Ab kurz nach 19.30 Uhr konnte man dann sehen, wie sich die Spitze des Teideschatten im Nationalpark langsam in Richtung Calderarand vorschob. Nach Erreichung des Calderarabdes dauerte des dann noch etwas, bis der Schatten über das Meer auf Gran Canaria zukroch. Zuletzt stieg der Teideschatten über Gran Canaria hoch hinaus und links von ihm trat der Supervollmond in Erscheinung.
Gegen 21.10 Uhr machten wir uns dann wieder auf den Rückweg. Die Strecke (Sendero 7) ist eine Fahrspur, die sich bequem gehen läßt. Bei diesem Supervollmond ließ sich die Strecke auch ganz leicht ohne zusätzliche Beleuchtung runterwandern.

Vollmond mit Teideschatten
Vollmond mit Teideschatten

Bitte unbedingt auf dem Weg bleiben und keine Abkürzungen nehmen. Sie wandern hier durch ein Naturschutzgebiet, an den alle noch lange Freude haben möchten.

Im Laufe der Wanderung erschienen immer mehr Sterne am Himmelszelt. Es ist gleichzeitig die Zeit der Perseiden (Sternschnuppen), die aus dem Sternbild Perseus entspringen, die aber aufgrund des Supervollmondes schlecht sichtbar sind.

Diese Naturschauspiel lockte viele auch noch im Dunkeln in den Nationalpark. Dort  herrschte gegen 22.30 Uhr noch reger Verkehr. Die Parkplätze waren fast überall zugeparkt. Etliche nutzten die fantastischen Bedingungen, um Nachtwanderungen zu unternehmen.

Ein Naturschauspiel welches man nicht mehr vergessen wird!

Die Kanaren bieten hervorragende Bedingungen für Himmelsbeobachtungen. Der Teide Nationalpark ist weltweit die 1. Landschaft, die den Titel Weltkulturerbe und Starlight-Tourismusziel tragen darf. Für den Starlight-Tourismus werden besondere Events, z.B. Sternebeobachung und Abendessen im Nationalpark, angeboten. Buchbar sind diese Events über Volcano Life Experience.

Video vom Teideschatten und Supervollmond auf Teneriffa 2014

 


Copyright © 2004 - 2017 Sonniges-Teneriffa - Mietbedingungen, Impressum & rechtl. Hinweise, Verweise & Links
Gemeinden und Ortschaften - Aktualisiert am 05.01.2018
PAGERANK-SERVICE    Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar


Weitere interessante Urlaubsseiten:Unterkünfte auf Teneriffa | Kanaren-Ferienhaeuser